Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Firmenname

Slogan​

Blog

view:  full / summary

Was ist das Ego?

Posted on March 13, 2018 at 11:38 AM Comments comments (573)
Immer wieder heisst es : Du musst Dein Ego loslassen, überwinden . Aber was genau ist denn überhaupt das Ego? Oft glauben wir das ist der Teil von uns der wünscht und sehnt und einen Willen hat . Und das sollen wir loslassen? Selbstlos durch das Leben gehen? Aber wir sollen doch unser Selbst leben, wir selbst sein. Ja wie denn jetzt ohne diesen Teil von uns? Verwirrend und frustrierend .In die Irre führend oder?
Was wenn mit Ego einfach das gemeint ist was als Programme in uns läuft? Diese Automatismen die wir so oft ,so schnell abspulen.Und die so garnichts mit unserem Wollen, Wünschen und Sehnen gemeinsam hat. 
Das wäre sehr wohl das falsche Selbst,wie das Ego auch genannt wird ,weil es so garnichts mit uns zutun hat .Diese Programme und Automatismen haben meist andere installiert und wir halten sie aufrecht. Sie sind so schnell das wir es oft erst bemerken wenn es vorbei ist. 
Das Ego ist der Teil in Uns der uns einmalig macht ,uns die Richtung zeigt wenn die Wünsche und das Sehnen aus dem Herzen kommen. Dann verbinden das kleine Selbst, das Ego und das grosse Selbst ,das göttliche in uns sich.
Also kein Grund etwas loszuwerden ;-) aber abstellen durch Erkennen das dürfen wir .All die Programme, all das automatische und dann können wir ,wir selber sein.

Read Full Post »

Fühlst du schon oder kämpfst Du noch?

Posted on February 2, 2018 at 4:12 PM Comments comments (340)
Wie spannend. 
Wir betreten den Raum der Gefühle.Raus aus dem Kopf, dem Verstand,hinein ins Herz. Wir alle sind aufgerufen zu fühlen und dadurch die Energien wieder fliessen zulassen. Denn dafür sind sie da. Gefühle sind Energiefelder ,die wir mit unseren Geschichten die Wir daran hängen und immer wieder erzählen in Form bringen . SIe fest machen und so verhindern das sie sich verändern können. Was der natürliche Lauf wäre. Alles im Leben, das Leben selbst ist Veränderung. Aber wir erzählen Geschichten ,halten die Gefühle fest und glauben das wäre es was wir sind. Und verhindern so zu erleben was wir alles sein können. Wollen eine Persönlichkeit sein, nehmen persönlich und erschaffen damit nur Leid. Wir machen das , nicht die anderen. Gefühle, Energien einfach nur zu fühlen ,ohne Geschichte , befreit, lässt uns wieder mit dem Leben fliessen. Und öffnet den Raum für Veränderungen.
Read Full Post »

Du und die Anderen

Posted on October 25, 2017 at 2:08 PM Comments comments (392)
Ist eine Erfindung des Verstandes.Seine Aufgabe ist es dir die Illusion der Trennung zu zeigen.Durch Urteile,Glaubenssätze und vergleiche.Der Verstand gehört zum Körper ,zu dieser menschlichen Erfahrung.Ohne Trennung könntest Du dich nicht erkennen.Aber erkennst du dich dadurch oder verlierst dich eher? Verlierst das was Du bist, reines Bewusstsein.Der gesunde Menschenverstand der im Herzen sitzt kann dir diese Frage beantworten. Und wenn Du wissen möchtest wie das funktioniert mit den Vermeintlich Anderen freuen wir uns auf Dich.Schauen mit Dir in diesen Spiegel ,der Dir genau zeigt wie Du unbewusst mit Dir umgehst. Und wir helfen Dir gerne anders mit Dir umzugehen ,so das der Blick in den Spiegel dir genau das zeigt was Du dir wünscht.Deine Grossartigkeit.
Du bist der einzigste in Deiner Welt, alle Macht liegt in Dir.
Read Full Post »

Mach dich nicht Klein

Posted on February 3, 2017 at 3:27 PM Comments comments (609)
Im moment liegt viel in der Luft.Die Welt ist mitten in der Veränderung.Jede einzelne und unsere gemeinsame. Viele Menschen nehmen diese Schwingungen wahr. Es fühlt sich irgendwie unrund an.Schwer und oft auch schmerzhaft. Wie leicht kann man da denken,es hat damit zutun was direkt vor deiner Nase passiert.Vielleicht etwas in der Familie, dem Beruf, Freunden oder bestimmten Personen? Du nimmst das Gefühl wahr und ordnest es direkt etwa oder jemandem zu.Nimmst es persönlich.
Klar das haben wir gelernt. Und vielleicht versucht du etwas zu verändern.Dich, den anderen, die Situation. Und es gelingt nicht. 
Und wie leicht machen wir uns oder andere dann falsch?
Was ist wenn dir das zeigt wie klein du dich machst? Du denkst du bist in der Welt? 
Die Welt ist in Dir , Du bist viel grösser . Also dehn dich bewusst aus, zu Deiner wahren Grösse .Nimm die Welt in Dir wahr und fühle ihren Schmerz, aber übernimm ihn nicht. Sei mitfühlenden mit der Welt und erkenne Dich für deine Grösse an. Öffene Dein Herz für die Welt,sie braucht es gerade und stell fest wie es leichter wird für Dich ,weil du das alles nicht mehr persönlich nimmst. Und sei bereit für den Wandel. Die Welt in Dir braucht Dich;-)
Read Full Post »

Ist jetzt die Zeit?

Posted on June 19, 2016 at 10:43 AM Comments comments (983)
Die Natur macht es uns vor;-) Wer würde vermuten das aus dem unscheinbaren Kokon so ein wunderschönes Wesen schlüpft? Wie oft lassen wir uns täuschen vom ersten Eindruck? Wie wenig trauen wir uns den engen Kokon aus übergestülpten Ansichten über uns zu sprengen und zu sein wer wir wirklich sind? Wunderschöne Wesen.
Lust aus deinem Kokon zu schlüpfen? Bereit? Dann komm und es geht los.
Read Full Post »

Möglichkeiten finden

Posted on June 17, 2016 at 10:19 AM Comments comments (344)
Read Full Post »

An Tagen wie diesen..

Posted on May 30, 2016 at 7:28 AM Comments comments (921)
Und dann gibt es da diese Tage, wo man am liebsten jeden Optimisten auf den Mond schiessen möchte und alle Positivdenker aus dem Weg kicken;-) Und es grummelt in einem und dann kommt dieses kleine Fellmonster ,das morgens noch unter die Bettdecke gekrochen kam weil der Donner seinen Namen gegrollt hat und lockt mich raus. Der kleine Scheisser hat genau die Regenfreie Zeit signalisiert;-) Und plötzlich schaut man so um sich und denkt: Ok irgendwo da ist aber die Sonne ,auch wenn ich sie grad nicht sehe. Und das grummeln wird leiser .
Read Full Post »

Frohe Weihnacht??

Posted on December 18, 2015 at 6:12 AM Comments comments (411)
Es ist mal wieder soweit;-) Weihnachten, das Fest der Liebe.
Und ? Fühlen Sie sich auch schon unwohl? Will die Festfreude nicht wirklich kommt, ist es mehr Stress als Freude?
Die Werbung erzählt uns mal wieder das der Schnee leise fällt , alles sich aufeinander freuen und die ganze Familie harmonisch an einem Tisch sitzt und miteinander lacht und sich freut.
Harmonie pur.
Und dann trifft man auch noch den Zahn der Zeit und bringt einen Spot wo Vater lauter Absagen der Kinder bekommt und er seinen eigenen Tod vortäuscht um alle herbei zu rufen.
Das berührt uns ,wissen wir vielleicht das es uns wie Vater geht und die Idee mit dem Tod ja garnicht so schlecht ist.
Hm und was ist wenn diese ganze Weihnachtssache nur eine Lüge ist?
Das es nicht unnormal ist wenn die Familie nicht harmonisch zusammen sitzt?
Und Sie garnicht überlegen müssen ,wie Sie die zerstrittene Bagage an einen Tisch bekommen und bei dem Gedanken an den Abend ihnen schon der Schweiss ausbricht.Weil Sie wie blöde rumhampeln müssen um den Scheinfrieden wenigstens an dem Abend aufrecht zuhalten?
Das heisst jetzt nicht das es friedliche,harmonische Familientreffen wirklich gibt.
Aber es muss es auch nicht. Wenns bei Ihnen nicht wie in der Werbung zugeht heisst das nicht das Sie irgendwie versagt haben und es nicht hinbekommen haben .
Akzeptieren Sie es,lassen Sie sich nicht falsch machen dafür und überlegen Sie mit wem Sie gern einen netten Abend verbringen möchten der sich heilig Abend nennt .Mit Menschen die nicht zur Familie gehören,aber natürlich können;-)
Und wenn Sie gerne alleine sein möchten,machen Sie das .
Lassen Sie sich auch dafür nicht falsch machen.
Denn an Ihnen ist nie was falsch ,aber das Bild das uns vermittelt wird wie es sein sollte ist falsch. Und das dürfen wir anerkennen und aufhören uns falsch zumachen.
Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, geniessen Sie was immer Sie gewählt haben. Akzeptieren Sie was andere gewählt haben .
Und wenn der Frust kommt ,fragen Sie mal wem das gehört?
Nehmen Sie gerade wahr wie viele Menschen dem Werbebild auf die Schippe gegangen sind und deshalb frustriert und traurig? Übernehmen Sie das nicht,fragen Sie sich was Sie wirklich wollen und gut ist.Egal was auch immer das ist.

Read Full Post »

Ein steiniger Weg

Posted on February 27, 2015 at 2:52 AM Comments comments (353)
denken wir oft über unser Leben , wenns wieder mal nicht so läuft, wie wir es gern hätten. Schwierigkeiten auftauchen, wir Probleme kreieren.
Und wie oft nehmen wir diese vermeintlichen Steine und mauern uns damit ein? Weil wir glauben uns damit zu schützen. Vor Verletzungen , vor Ablehnung ,vor Schmerz.

Und versperren uns damit Möglichkeiten , die vielleicht die Lösung beinhalten.

Was, wenn wir diese Steine nähmen und damit einen Weg bauen würden? Der uns trägt und sicheren Fusses durch dieses Abenteuer Leben führt. Der alle Möglichkeiten offen lässt und dadurch neue Wege entstehen lässt.

Denn all diese Steine sind Kompetenzen die wir erwerben , wenn wir in der Rückschau erkennen, geschafft , da bin ich durch. Und dann nehmen wir den vermeintlichen Stein , legen ihn vor uns auf unseren Weg und wissen, das kann ich , darauf kann ich mich verlassen und es kann ein neuer Weg entstehen , der mich trägt.

So brauchen wir uns vor den Steinen nicht mehr zu fürchten , sondern können uns darauf freuen , wieder einen neuen Stein für unseren Weg gefunden zu haben.Und es entstehen viele Wege für dieses Abenteuer und wir können wählen.


Read Full Post »

Hingabe

Posted on October 3, 2014 at 11:57 AM Comments comments (194)
Interessiert den Regen ,ob wir Ihn wollen?
Nein das ist dem Regen egal.
Nimmt der Regen es persönlich , wenn wir sagen . Scheissregen, mein neues Kleid wird nass?
Nein , der Regen weiss das du nur deine Vorlieben oder Abneigungen kundtust.
Der Regen ist einfach.
Und vielleicht hast du dich über den Regen in dem Moment geärgert?
Und übersiehst dabei, das der Regen dir etwas lebenswichtiges mitbringt! Wasser!
Wie gut das der Regen unbeeindruckt war von deinem Klagen.
Wie oft lehnen wir den Moment ab? Weil er nicht so ist wie wir es wollen?
Und wie oft hatte er ein Geschenk dabei, das wir vielleicht garnicht bemerkt haben?
Keine Angst ;-) es kommt wieder, Geschenke wollen abgegeben werden;-)
Und wir nennen es dann : Problem .
Anstatt zu sagen : wie toll ein Geschenk ist unterwegs und uns freuen, klagen wir und lehnen den Moment ab.
Und somit die einzige Zeit , die wir wirklich habe: Den Moment, Jetzt.
Und damit lehnen wir unser ganzes Leben ab, denn das findet nur Jetzt statt.
Hingabe bedeutet , den Moment so zu lassen wir er erscheint und ihn mit unserem Leben zu füllen, unserem Bewusstsein , unsere Anwesenheit  das was wir sind. Anstatt ihn zu bewerten und zu beurteilen ihn annehmen und leben.
Jetzt;-)
Read Full Post »

Rss_feed